In letzter Zeit wird das Thema Patientenverfügung zunehmend von vielen Patienten angesprochen.

Dazu Folgendes:

Sie brauchen von mir als Arzt eine ärztliche Aufklärung und Beratung. Das wird in Form einer ärztlichen Erklärung schriftlich dokumentiert. Damit kann man dann bei einem Notar oder Rechtsanwalt die Patientenverfügung rechtsgültig errichten.

Sie vereinbaren mit uns einfach einen Termin, die Honorierung erfolgt nach Zeitaufwand, wobei sie vorab eine Kostenschätzung erhalten.