In Österreich ist es Gesetz, daß Organe entnommen werden dürfen, außer es gibt einen schriftlich dokumentierten Widerspruch.

Wenn Sie also nicht einverstanden sind, daß man Ihnen Organe und Gewebeteile als Spenderorgane entnimmt, müssen Sie schriftlich widersprechen.

Damit das auch rechtlich fundiert erfolgt, kann ich Sie beraten und das gemeinsam mit Ihnen in die Wege leiten.

Sie vereinbaren mit uns einfach einen Termin, die Honorierung erfolgt nach Zeitaufwand, wobei sie vorab eine Kostenschätzung erhalten.